Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEM?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ziel von SEO ist, mit seriösen Methoden eine Website „unbezahlt“ bei relevanten Begriffen im Google Ranking möglichst weit oben zu platzieren. Das war vor zehn Jahren noch relativ einfach zu bewerkstelligen, zählt aber mittlerweile zu einer eigenen Disziplin. Fakt ist, dass hier für alle Marktteilnehmer dieselben Bedingungen gelten: Man muss sich – vereinfacht gesagt – beim Design einer Website an die Empfehlungen von Google halten.

Mehr oder weniger alle guten Websites sind heute suchmaschinenoptimiert und die Rankings vielfach bereits ausgereizt. Hinzu kommt, dass organische Suchergebnisse von den Google-eigenen Produkten wie MyBusiness oder RichCards (Wikipedia, Schema.org Daten, etc.) immer weiter verdrängt werden.

Um bei passenden Suchanfragen qualitativ mehr Klicks und Gäste zu erhalten, reicht also eine suchmaschinenoptimierte Website allein längst nicht mehr aus. Suchmaschinenmarketing mit Google AdWords (Werbung im Google Search & Display Netzwerk) und eventuell ergänzend auch Bingads (Werbung im Microsoft/Yahoo Netzwerk) ist heute Standard im Online Marketing.

Mit AdWords bzw. Bingads können Menschen zielgenau erreicht werden, wenn diese nach einem (Reise) Angebot suchen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]